Druckversion

Hausnotruf

Viele Menschen wünschen sich aufgrund ihrer besonderen Lebenssituation ein höheres Maß an Unterstützung.
    
Um sicher und selbstbestimmt leben zu können, vermitteln wir die Hilfe durch einen leistungsfähigen Notdienst der Firma Vitakt. Der Notdienst kann, je nach Situation und Absprache, Angehörige, Nachbarn, einen Arzt oder den Rettungsdienst (kostenpflichtig) schicken.
    
Wenn Sie einen Pflegegrad haben, werden die monatlichen Kosten des Hausnotrufes von der Pflegekasse übernommen.    

Damit wir als Diakoniestation im Hintergrund schnelle Hilfe leisten können, haben wir eine Hausnotrufbereitschaft eingerichtet. Dieser beinhaltet die Schlüsselverwaltung und die Bereitstellung des vertrauten Personals für den Notfall.
  
Diese Dienstleistung kann zusätzlich in Anspruch genommen werden, wird aber nicht von der Pflegekasse übernommen.    

Fragen Sie uns, wir beraten Sie gerne über die Möglichkeiten eines Hausnotrufes.    

Informieren Sie sich über zahlreiche Aspekte und Fragestellungen im Bereich der Pflege auf den stets aktuell gehaltenen Seiten der Diakonie in Niedersachsen:  Tipps & Infos zur Pflege

Kontakt

Dorothea Reese-Dourson

Dorothea Reese-Dourson

Zentrale / Verwaltung
Tel.: 04281951840
Fax: 042819518429
E-Mail: verwaltung@dstbz.de

Aktuelles:

Kontakt

Diakoniestation des Ev.-luth. Kirchenkreises Bremervörde-Zeven gGmbH
Lohmanns Hoff 2
27404 Heeslingen
Telefon: 0 42 81 / 9 51 84 - 0
Telefax: 0 42 81 / 9 51 84 - 29
E-Mail:  info@dstbz.de

Seite empfehlen

Füllen Sie die Felder aus, und klicken Sie auf Senden, um diese Seite weiterzuempfehlen!

Code